Krankenvollversicherung

Gesetzlich oder privat versichern
– das ist hier die Frage

Die Wahl der passenden Krankenversicherung

Möglicherweise ist es nicht ganz Ihre Entscheidung, ob Sie sich gesetzlich oder privat krankenversichern können: Falls Sie Arbeitnehmer sind und unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegen, sind Sie in einer der zahlreichen Kranken- oder Ersatzkassen gesetzlich pflichtversichert. Der (einheitliche) Beitrag hängt dabei vom Einkommen ab. Ihr Nachteil: Die GKV (gesetzliche Krankenversicherung) zahlt so manche Gesundheitsleistungen nicht. Allerdings sind Kinder und nicht selbst erwerbstätige Ehepartner beitragsfrei mitversichert und auch Gesundheitsprüf-
ungen beim Beitritt fallen nicht an.

Sind Sie selbstständig oder beamtet oder liegt Ihr Einkommen über einer gewissen Grenze, können Sie sich privat krankenversichern. Die PKV (Private Krankenver-
sicherung) übernimmt meist zusätzliche Leistungen wie ein Ein- oder Zweibett-
zimmer in der Klinik, Zahnersatz oder Sehhilfen. Und gerade bei höheren Ein-
kommen liegen die gehaltsunabhängigen Festbeiträge in der Regel unter der GKV.

Gesetzlich oder privat – wir beraten Sie gern.

Wir beraten Sie individuell

Sie wünschen weitere Informationen oder gleich ein persönliches Angebot? 
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!       

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Oder gleich anrufen: +49 (7056) 622

Ihr persönlicher unabhängiger Berater

röschl finanzdienstleistungen
Ludwig Röschl
Wengertweg 11
71134 Aidlingen

+49 (7056) 622

+49 (171) 3 81 05 60

roeschl@roeschl-finanz.de

Termin vereinbaren

Wir beraten Sie über die Grenzen verschiedener Anbieter hinweg und haben einen breiten Marktüberblick. Dabei stehen der individuelle Kontakt und die Nähe zu Ihnen für uns im Vordergrund.

E-Mail schreiben